[Erfolg]

Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein.
Henry Ford

Tätigkeiten

2018 | tpc | Moderation |

Teamevent «Berufliche Zukunft»
Zu Beginn des neuen Jahres versammelten sich die rund 70  Mitarbeitenden in zwei Gruppen zu je einem Tag Workshop mit dem Thema «Berufliche Zukunft». Als Ziele für den Tag waren drei Blöcke vorgegeben: Wo stehen wir? Was will der Markt der Zukunft von uns? Welche Skills benötigen wir für 2022, wenn wir auf dem Markt attraktiv sein wollen?

Mit einem Zukunfts-Café (auf der Basis der Methode «World Café») gingen wir die drei Blöcke an und füllten 24 Tischtücher mit Texten. Diese wurden zu Wortwolken verarbeitet und dienten am nächsten Team-Workshop bereits als Grundlage für das Erarbeiten der weiterführenden Massnahmen.

Feedback Hannes Wulf und Eric Stizel, tpc
E.W.
Die Aufgabenstellung lautete: Gestalten und begleiten des ENG Teamevents «Berufliche Zukunft» als Gastmoderator.

Die gesetzten Ziele haben wir mit viel Engagement von allen Beteiligten erreicht.
Die Zusammenarbeit mit Beat Troller ist/war geprägt von leidenschaftlichen, fantasievollen Diskussionen zum Thema.
An der Zusammenarbeit mit Beat Troller schätze ich vor allem seine hohe Motivation Ausserordentliches zu erreichen.
Die Stärken von Beat Troller liegen im genauen und analytischen Zuhören und der anschliessend konkreten Umsetzung der besprochenen Inhalte.

2017- | Kantonsspital Aarau PEOE | Konzept |

Entwicklung Konzept Einführungstag und Führungskräfte Curriculum
Als Sparringpartner, analytischer Fragesteller und  kreativer Mitdenker begleite ich die Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung des Kantonsspitals Aarau bei der Konzeption verschiedener Themen.

Feedback Doris Jäggi, Leiterin PEOE
Die gesetzten Ziele waren, ein klarer, schonungsloser Sparringpartner zu sein. Im Gesamtkontext war die Zielstellung ein Wagnis.
Die Zusammenarbeit mit Beat Troller führt zu neuen Einsichten, Aha – Erlebnissen und immer zu Ergebnissen.
An der Zusammenarbeit mit Beat Troller schätze ich vor allem seine Präsenz, sein Einlassen und seine Unkompliziertheit.
Die Stärken von Beat Troller liegen in seiner Authentizität und seiner Wahrheit in der Selbstreflexion und dem Fokus auf die Sache ohne persönliche Empfindlichkeiten.

2017 | los «Mensch & Arbeitswelt» | Moderation |

GL-Klausur «Strategie»
Stimmen Umfeld und Strategie noch überein?
Die Aufgabenstellung für den Moderator der eintägigen Klausur war: Eine Überprüfung der Unternehmenswerte und die Festlegung von vier strategischen Stossrichtungen auf der Basis der SWOT-Analyse.

Feedback Gabriel Wüst, Geschäftsführer «los Mensch & Arbeitswelt»
Die gesetzten Ziele haben wir erreicht.
Die Zusammenarbeit mit Beat Troller ist/war sehr wertvoll und bereichernd. Er ist ein ausgezeichneter Moderator und Prozessbegleiter.
An der Zusammenarbeit mit Beat Troller schätze ich vor allem sein Engagement und sein aktives Mitdenken und Gestalten.
Die Stärken von Beat Troller liegen in seiner hohen Methodenkompetenz, seinem vernetzten Denken und der Prozessgestaltung.

2017-2018 | OdA Gesundheit beider Basel | Konzept |

Erarbeitung pädagogisches Medienkonzept
In einem gemeinsamen Projekt mit Force4project ging es dem Kunden darum, sowohl die IT-Strategie zu überprüfen als auch die Grundlagen zu einem pädagogischen Medienkonzept zu erarbeiten. Beide Inhalte wurden 2017 erarbeitet.

2018 geht die Reise weiter. Auf der Basis der Erkenntnisse der Etappe 1 folgt die Erarbeitung der IT-Strategie und des Pädagogischen Medienkonzepts.

2013-2016 | Kantonsspital Aarau | IT Projektleitung |

Einführung umantis im Projekt HR@nline
Einführung der digitalen Personalprozesse auf der Basis der umantis Palette für das KSA und das Spital Zofingen. Die einzelnen Module waren eRecruiting, digitales Personaldossier aconso, Mitarbeiter und Talent Management, Arbeitszeugnis swiss+. Das Projekt wurde gemeinsam mit den Psychiatrischen Diensten Aargau und dem Kantonsspital Baden durchgeführt.
Das Projekt wurde Ende 2016 wegen der Einführung SAP unterbrochen.

2013- | NRGTENNIS | Unternehmer |

Kindertennis neu DEFINIERT

Gemeinsam mit Margaretha Brozek, Marco Haessig und Marc Schneider lancieren wir ein internationales Franchisebusiness im Bereich Kindertennis. NRGTENNIS. Eines unserer visionären Ziele: 100’000 Kinder mit unserem progressiven Kindertennis Konzept vom Sport zu begeistern, Und wie nebenbei einen grossen Beitrag zur Gesundheitserziehung der Kinder leisten.

Dass neben den Fähigkeiten im Tennis auch die sozialen Kompetenzen der Kinder gefördert werden, zeigen Rückmeldungen von begeisterten Eltern. Nach dem Start in der Schweiz haben wir unsere Aktivitäten nach Deutschland ausgedehnt. Aktuell stehen wir zudem in Verhandlungen in Oesterreich, den USA und in Kanada.

2013- | zuelle GmbH | Unternehmer |

Corporate Fashion und Gentleman’s Fashion

Gemeinsam mit Rodolfo Zuelle bauen wir ein Bekleidungsbusiness auf. zuelle. Für den anspruchsvollen Mann und für Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden mit zeitgemässen und qualitativ hochstehenden Textilien ausstatten wollen. Zu unseren Kunden gehören BMW Schweiz, KWC, Stadtpolizei Zürich, Emil Frey AG, Midland Oil und weitere.

In unserem Shop in Hunzenschwil findet der Kunde hochwertige Anzüge, pflegeleichte Hemden, Jacken und Gürtel. Eine telefonische Anmeldung empfiehlt sich.

2007-2017 | Ostendis AG | Beratung |

Das menschliche eRecruiting-System für jedes KMU

Von seinen ersten Gedanken an begleitete und beriet ich das eRecruiting-System «Ostendis» und dessen CEO und Founder. Gestartet als modernstes, kostenloses Bewerbungsinstrument für Bewerber wurde das Ostendis Bewerbermanagement im Laufe der Zeit mit einer potenten Software ergänzt, die es einem Unternehmen erlaubt, das aufwändige Verwalten der Bewerbungen effektiv und effizient abzuwickeln. Das Produkt heisst Ostendis.

Heute arbeiten bereits mehr als 27’000 HR Fachpersonen damit.

seit 2011 | Coaching |

Einzel- und Teamcoachings

Feedbacks einiger Coachees:

E.B.S.
Die gesetzten Ziele werden zielstrebig verfolgt, mit den richtigen Fragestellungen, dass man das Ziel für sich selber definieren und erfüllen kann. Bietet Hilfestellungen und Erklärungen mit Bildern an, fragt kritisch nach, schaut, dass alle vom Gleichen reden.

Die Zusammenarbeit ist sehr angenehm, sehr erfüllend, bereichernd und klärend.
An der Zusammenarbeit mit Beat Troller schätze ich vor allem, dass ich nicht gedrängt werde. Es gibt klare Fragestellungen, Offenheit. Die Atmosphäre ist vertrauensvoll und reflektierend.
Beat Troller ist sehr einfühlsam und geduldig. Er kann eine lockere Atmosphäre anbieten. Bei schwierigen Themen auch mal einen Spass machen oder in ein anderes Thema einschwenken, damit sich die Stimmung wieder entspannt.

R.M.B.
Die gesetzten Ziele mit nachhaltiger Wirkung zu erreichen.
Die Zusammenarbeit mit Beat Troller ist eine sehr ehrliche und reflektierende Sache, in der er mir einen schier universalen Range von Möglichkeiten aufzeigt; auf meine Möglichkeiten und Kompetenzen allerdings in erfrischender Manier pocht.
An der Zusammenarbeit mit Beat Troller schätze ich vor allem seine Ruhe und seine Ehrlichkeit.
Die Stärken von Beat Troller liegen vor allem auch in seiner Art, MEINE Visionen punkto Menschlichkeit, Musikalität sowie Materialismus in einen harmonischen Klang zu bringen.

seit 2008 | Temperli Kosmetik | Marketing und Website |

Marketing | Website
Mit dem Erstellen einer Website begann die gemeinsame Reise; es folgten Plakate, Gutscheine, Weihnachtskarten, Newsletter. Seit dem Redesign der Website zeigt sich deutlich, wie wichtig heute der passende digitale Auftritt, wenn sich ein Kleinstunternehmen in einem hart umkämpften Markt behaupten will.

Feedback Barbara Temperli, Geschäftsführerin
Aufgabenstellung: neue Website erstellen und unterhalten. Regelmässig Newsletter erstellen.
Die gesetzten Ziele sind zu meiner vollen Zufriedenheit erreicht. Meine Website gefällt mir sehr und kommt bei den Kunden super an.
Der Unterhalt der Website und das Erstellen der Newsletter erfolgt schnell, zuverlässig und ebenfalls zu meiner vollen Zufriedenheit.
Die Zusammenarbeit mit Beat ist sehr angenehm und wertvoll. Er ist ein guter Zuhörer, sein vernetztes Denken ist sehr hilfreich.
An Beat schätze ich vor allem seine ruhige, konstruktive Kommunikation, sein breites Spektrum an Wissen und Interessen.
Die Stärken: guter Zuhörer und Kommunikator; Rechtschreibung, verfasst zielgerichtete, gute Texte; vernetztes Denken und Handeln; kann Menschen gut erreichen und auf sie eingehen

seit 2007 | PPBM | Marketing und Beratung |

Marketing | HR | GL Beratung
Während des langen gemeinsamen Weges durfte ich viele Aufgaben für Pfister Partner Baumanagement umsetzen. Was 2007 mit der ersten Website begann, führte über das Erstellen aller Marketinginstrumente zur Unterstützung der Firma im Rekrutierungsprozess. Seit zwei Jahren begleite ich die GL zwischen und während der Sitzungen.

Feedback Jürg T. Pfister, CEO
Beat Troller moderierte und leitete unsere GL Klausuren und sollte insbesondere folgende Resultate sicherstellen:

  • Führen der Teilnehmer durch die Klausur zum Tagesziel, inkl. Protokoll.
  • Alle Anwesenden GL Teilnehmer bringen sich ein, werden gehört und verstanden.
  • Bei Konfliktpunkten sich wenn notwendig als Mediator einbringen.
  • Allfällige Sackgassen rechtzeitig erkennen und bestmöglichst umschiffen.
  • Unterstützung des Managements bei Unklarheiten mit entsprechenden Verweisen auf Theorien und deren Auswirkungen.

Die Zusammenarbeit mit Beat Troller war sehr gut. Er wird uns auch in Zukunft beim Erreichen unserer Ziele unterstützen .
Ich schätze an der Zusammenarbeit vor allem seine Vielseitigkeit, seine Begeisterungsfähigkeit und seine Gabe als Menschenfreund.
Als Schnelldenker verliert er auch in fremden Themen nicht die Übersicht und setzt seine fundierten Kenntnisse verschiedenster Prozesse und Strukturen sowie Pädagogik und Psychologie hervorragend um. Gepaart mit seinem persönlichen Engagement und Humor erfüllt er alle Attribute eines hervorragenden Moderators, bzw. Mediators.